Wichtige Mitteilung

Am 18. April würden wir Sie gerne in die vielfältige Welt der digitalen Bildungsveranstaltungen einladen!

Ab 15:30 Schnupperhappen
Zeitschiene 15:30-16:15
Arabisch mit Nagy

Quarantäne, soziale Distanzierung und mancherorts sogar Ausgangssperren zwingen uns dazu, viel Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Die Lösung heißt: „Online-Kurse“ ODER
Homeoffice und andere Fähigkeiten

Bald beginnen 3 neue Online-Kurse:

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der ganzen Bundesrepublik

Andere „Online-Kurse“ sind in Vorbereitung.
Wenn du bereits Vorkenntnisse hast, könnten Online Kurse die Lösung sein.

Geplante Präsenzkurse:

Für weitere Informationen stehe ich Euch selbstverständlich zur Verfügung.
Kontakt: Nagy Malek

Präsenzkurse (Video Im Haus des Bildungsvereins)

Flüchtlingshelfer lassen das Rrollen

www.welt.de - Sprachforscher:
"Deutsche sollten Arabisch oder Kurdisch lernen"

www.handelsblatt.com:
"Arabisch lernen lohnt sich"

Das Geheimnis der arabischen Küche

Erwachsenenbildung demonstrierte am 26.02.2020 vor dem Landtag in Hannover (Video)

Arabisch als Bildungsurlaub

Ein Bildungsurlaub dauert 40 Unterrichtsstunden
von Montag bis Donnerstag, von 08:30-16:30 Uhr
und Freitag, von 08:30-14:00 Uhr Kosten: € 140,-- / ermäßigt € 106,-- mit Hannover-Aktiv-Pass € 39,--
Ort: Viktoriastr. 1
30451 Hannover

Zum Anmelden: Tel. 0511/344 144

Kursnr. Titel/Kosten Beginn Ende Merken Buchen Empfehlen
202B75040
Bildungsurlaub Mittelstufe Festigung (B1)
  • schließen
  • schließen

Arabisch Mittelstufe Festigung (B1)

Dieser Intensivwoche wendet sich an Teilnehmer/innen, die bereits die ersten 4 Lektionen aus dem Lehrbuch „Arabisch Intensiv B1/B2“ gelernt haben und den Wortschatz der Stufen A1und A2 beherrschen.
Unterrichtsinhalte:

  • Kommunikative Inhalte:
    - Jemanden kennenlernen
    - Einkaufsituationen, Gespräche über Menschen, kulturelle Aktivitäten, einen Besuch beim Arzt oder Zukunftspläne betreffen; zum anderen führen Texte über Alltagsleben
  • Grammatik:
    - Der Nominalsatz mit unbestimmten und bestimmten Prädikatsnomen
  • Der Verbalsatz; Die Frage- Wörter und Sätze
  • Position und Numerus des Verbes im Satz
  • Die Verneinung der Vergangenheit mit „Lam“ und dem Apokopat
  • Das Verb „Kanna“ und seine Gruppe mit Ausdrücken des „Habens“
  • Die „dass-“ Sätze in Verbindung mit den Ausdrücken „Alle, jeder , ganz“
  • Der Komparativ; Superlativ; Der Relativsatz; Temporalsätze
  • Verben mit 2 direkten Objekten
  • Die Kausalsätze und Final- Sätze „Weil“; „Kay“ und „Hatta“
  • Die Kasusendung nach „Illa“ und die Temporalsätze

Lehrbuch:

Arabisch Mittelstufe Festigung (B1) - Buske-Verlag (ISBN 978-3-87548-874-6)

Mo, 06.07.20
08:30
Fr, 10.07.20
14:00
BENDET BENDET BENDET
204B75001 Mo. 30.11.20
08:30
Fr. 04.12.20
14:00
CLICK CLICK CLICK
211B75003 Mo. 15.03.21
08:30
Fr.19.03.21
14:00
CLICK CLICK CLICK
212B75005 Mo. 28.06.21
08:30
Fr. 02.07.21
14:00
CLICK CLICK CLICK
212B75012
Bildungsurlaub Eingangsstufe 2 (A1)
  • schließen
  • schließen

Eingangsstufe 2 (A1)

Der Kurs eignet sich für Leute, die das Arabische Alphabet lesen und schreiben können

Ab Lektionen 1 aus dem Buch Salam Neu

  • Wiederholung des arabischen Alphabetes
  • Länder Namen und Nationalitäten (männlich und weiblich)
  • Sich begrüßen, vorstellen und verabschieden
  • Nach dem Befinden Fragen, sich entschuldigen, sich bedanken und telefonieren
  • Fragesätze bilden
  • Possessivendungen
  • Fragen, ob jemand eine Sprache spricht und wie gut
  • Die Zahlen von 0 bis 10
  • Vortrag über die semitischen Sprachen und ihrer Entwicklung
    (wie im Buch „SALAM“)

Lehrbuch:
Salam! neu A1 - A2, Ab Lektion 1
Klett-Verlag (ISBN 978-3-12-528835-5)

Mo., 26.04.21
08:30
Fr., 30.04.21
14:00
CLICK CLICK CLICK
212B75020
Bildungsurlaub Eingangsstufe 3 (A1)
  • schließen
  • schließen

Arabisch Eingangsstufe 3 (A1)

Der Kurs eignet sich für Leute, die das arabische Alphabet lesen und schreiben können.
Unterrichtsinhalte:

  • Wiederholung der Grammatik des Kurses Eingangsstufe 2 (A1)
  • Kommunikative Inhalte:
    - Jemanden vorstellen
    - Jemanden nach seinen Sprachkenntnissen fragen
    - Nach dem Beruf fragen
    - Sagen, warum man Arabisch lernt
    - Zahlen von 11 bis 20
  • Grammatik:
    - Fragewörter: „wie“, „wann“, „warum“ und „wo“
    - Feminin-Endung und -Plurale
    - Verben „sprechen“, „arbeiten“ und „lernen“ im Präsens
    - Konjunktionen mit „weil“, „aber“ und dem Partikel „um“
  • Vortrag über arabische und indische Zahlen (wie im Buch „SALAM“)

Lehrbuch:

Salam! neu A1 - A2, Ab Lektion 4 + Wiederholung
Klett-Verlag (ISBN 978-3-12-528835-5)

Mo, 17.05.21
08:30
Fr, 21.05.21
14:00
CLICK CLICK CLICK

Alle Arabisch-Kurse für die Zeit von April bis Juni 2020 im Überblick

Kursnr. Titel Beginn Ende Termine U-std. Ort
202S75200
Schnupperstunde (A1)
  • schließen
  • schließen

Arabisch Schnupperstunde (A1)

Sie möchten die arabische Sprache lernen und wissen nicht, welcher Kurs für Sie der Richtige ist? Sie sprechen bereits Arabisch, aber können die arabische Schrift weder lesen noch schreiben?
An diesem Abend können Sie in die arabische Sprache "schnuppern" und Sie bekommen vor Ort eine ausführliche Beratung zu unseren aktuellen Kursangeboten.
Grundkenntnisse des Arabischen sind für die Arbeit von Flüchtlingshelfer/innen und Sozialarbeiter/innen oft unentbehrlich.
Die Teilnahme ist frei, eine Anmeldung aber erforderlich!

Do. 16.04.20
18:00
Do. 16.04.20
20:15
1x3 3 Am Listholze 31 (List)
30177 Hannover
202K75201
Eingangsstufe 1 (A1)
  • schließen
  • schließen

A1 Arabisch Eingangsstufe 1 (Kurs 1)

Dieser Kurs wendet sich an TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse

Zielsetzungen:

  • Das Erfassen der Schrift als Mittel des sprachlichen Ausdrucks durch Einteilung des arabischen Alphabets in Familien und Gruppen.
  • Sprachübungen und Erlernen von bis zu 250 Vokabeln, die im täglichen Gebrauch am häufigsten vorkommen.
  • Bildung der Struktur einfacher Sätze.
  • Vorbereitung auf die arabische Grammatik mit den Schwerpunkten Artikel, Adjektiv und Femininbildung, Lese- und Schreibübungen des modernen Arabisch.
Mo. 20.04.20
20:00
Mo. 29.06.20
22:15
10x3 30 42(OG)
202K75210
Eingangsstufe 2 (A1)
  • schließen
  • schließen

A1 - Arabisch Eingangsstufe 2 (Kurs 2)

Der Kurs eignet sich für Leute, die das Arabische Alphabet lesen und schreiben können

Ab Lektionen 1 aus dem Buch Salam Neu

  • Wiederholung des arabischen Alphabetes
  • Länder Namen und Nationalitäten (männlich und weiblich)
  • Sich begrüßen, vorstellen und verabschieden
  • Nach dem Befinden Fragen, sich entschuldigen, sich bedanken und telefonieren
  • Fragesätze bilden
  • Possessivendungen
  • Fragen, ob jemand eine Sprache spricht und wie gut
  • Die Zahlen von 0 bis 10
  • Vortrag über die semitischen Sprachen und ihrer Entwicklung
    (wie im Buch „SALAM“)

Lehrbuch:
Salam! neu A1 - A2, Ab Lektion 1
Klett-Verlag (ISBN 978-3-12-528835-5)

Mo. 20.04.20
17:30
Mo. 29.06.20
19:45
10x3 30 43 (EG)
202K75215
Eingangsstufe 3 (A1)
  • schließen
  • schließen

Arabisch Eingangsstufe 3 (A1)

Der Kurs eignet sich für Leute, die das arabische Alphabet lesen und schreiben können.
Unterrichtsinhalte:

  • Wiederholung der Grammatik des Kurses Eingangsstufe 2 (A1)
  • Kommunikative Inhalte:
    - Jemanden vorstellen
    - Jemanden nach seinen Sprachkenntnissen fragen
    - Nach dem Beruf fragen
    - Sagen, warum man Arabisch lernt
    - Zahlen von 11 bis 20
  • Grammatik:
    - Fragewörter: „wie“, „wann“, „warum“ und „wo“
    - Feminin-Endung und -Plurale
    - Verben „sprechen“, „arbeiten“ und „lernen“ im Präsens
    - Konjunktionen mit „weil“, „aber“ und dem Partikel „um“
  • Vortrag über arabische und indische Zahlen (wie im Buch „SALAM“)

Lehrbuch:

Salam! neu A1 - A2, Ab Lektion 4 + Wiederholung
Klett-Verlag (ISBN 978-3-12-528835-5)

Do. 23.04.20
20:00
Do. 02.07.20
22:15
10x3 30 49 (OG)
202K75220
Grundstufe 1 (A2)
  • schließen
  • schließen

A2 - Arabisch Grundstufe 1

Dieser Kurs ist die Fortsetzung der . Wir werden uns mit folgenden Themen beschäftigen:

Unterrichtsinhalt:

  • Wiederholung der Grammatik des Kursus
  • Kommunikative Inhalte:
    • Lebensmittel benennen
    • Einkaufen, Mengen angeben
    • Kochrezepte beschreiben
    • Über die Familie sprechen
    • den Tisch decken
    • Den Garten beschreiben
    • Verkehrsmittel benennen
    • Informationen über An- und Abfahrtzeiten einholen
  • Grammatik:
    • Nominativ, Akkusativ und Genitiv im Arabischen
    • Genitivverbindungen mit zwei Substantiven
    • Possessivendungen im Nominativ und im Genitiv
    • 14 neue Verben
    • Fälle und Nominativ Singular
    • Unregelmäßige Substantive
    • Präpositionen mit Personalendungen
    • Das Verb "haben"
    • Das bestimmte Adjektiv
    • Personal- und Possessivendungen in allen Fällen
    • Zahlen von 11 - 20
  • Vortrag über die arabische Umgangsformen
    (wie im Buch „SALAM“)

Lehrbuch:
Salam! neu A1 - A2, Lektion 5 + 6
Klett-Verlag (ISBN 978-3-12-528835-5)

– Uhr
Di. 21.04.20
17:30
Di. 23.06.20
19:45
10x3 30 49 (OG)
202K75230
Mittelstufe 1 / 3. Teil (B1)
  • schließen
  • schließen

Mittelstufe 1 / 3. Teil (B1)

Der Kurs ist die Fortsetzung der Mittelstufe 1/2 und für Teilnehmer*innen gedacht, die über ein A2-Niveau verfügen.
Inhaltlich und grammatikalisch knüpfen wir an die Themen der Mittelstufe 1/2 an.

Lehrbuch B1-Niveau:
Arabisch intensiv: Aufbaustufe
ISBN: 978-3-87548-874-6

Di. 21.04.20
20:00
Di. 23.06.20
21:30
10x2 20 Am Listholze 31 (List)
30177 Hannover
202K75233
Mittelstufe 1 / 4. Teil (B1)
  • schließen
  • schließen

Mittelstufe 1 / 4. Teil (B1)

Der Kurs ist die Fortsetzung der Mittelstufe 1/3. Teil und für Teilnehmer*innen gedacht, die über ein A2-Niveau verfügen. Inhaltlich und grammatikalisch knüpfen wir an die Themen der Mittelstufe 1/3. Teil an.
Wir beschäftigen uns inhaltlich mit dem Berufsalltag, der Häufigkeit, Temporalsätzen und der Uhrzeit. Grammatikalische Schwerpunkte sind verschiedene Satzformen, wie dass-Sätze, Relativ-, Kausal- und Finalsätze sowie einschränkende Nebensätze.

Lehrbuch B1-Niveau:
Arabisch intensiv: Aufbaustufe
ISBN: 978-3-87548-874-6

Do. 23.04.20
18:15
Do. 02.07.20
19:45
10x2 20 Am Listholze 31 (List)
30177 Hannover

Herzlich Willkommen

Lernen Sie arabisch in meinen Arabischkursen in Hannover und Online.
Mein Unterrichtskonzept richtet sich hauptsächlich auf das schnelle Erlernen der arabischen Sprache durch aktives Sprechen.

Methodisch wird dies umgesetzt durch:

Qualitätstestiert 2023
  • Konversationstraining
  • Rollenspiele
  • Diskussionen
  • Nutzung von interaktiven audiovisuellen Lehrmitteln
  • Vermittlung von landeskundlichen Kenntnissen
  • Behandlung der besonderen Wünsche und Probleme der KursteilnehmerInnen

Bei mir werden nicht stur Vokabeln oder Grammatik gebüffelt.
Die erworbene Sprachkompetenz wird durch Literatur, schriftliche Übungen, Tests und mittels zusätzlicher Medien (Internet, eigene Software) ergänzt bzw. vertieft.

BILDUNGSVEREIN

Zum dritten Mal sind wir vom Bildungsverein nach dem lernerorientierten Qualtäts-entwicklungsverfahren LQW für weitere vier Jahre testiert worden.

Interessant für uns ist, zu wissen, welche arabische Sprache wir lernen sollen bzw. können. Wir lernen die moderne arabische Sprache, die von den meisten Menschen in den 22 Arabisch sprechenden Ländern verstanden wird.

Zur modernen Arabischen Sprache:

In der arabischen Literaturgeschichte sind die folgenden fünf Epochen von Bedeutung:

  1. die altarabische oder vorislamische Epoche (um 475 bis 622)
  2. die Epoche der Fundamentalisten Kalifen und der Omaijaden (622–750)
  3. die Epoche der Abbasiden (749–1258)
  4. die Epoche des Dornröschenschlafs (1258–1798)
  5. die Epoche seit Napoleons Ägyptischer Expedition (von 1798 bis heute)

Klassisches Hocharabisch als Muttersprache wird heute von niemandem gesprochen.
Die heutige arabische Sprache wird als modernes Hocharabisch bezeichnet und gilt als die Sprache der Gelehrten und Gebildeten.
Wir müssen die historische Sprachentwicklung der modernen arabischen Sprache kennen, um überhaupt beurteilen zu können, was im Unterricht relevant ist.

Die wichtigsten Epochen für die Entwicklung der heutigen arabischen Sprache sind die 2. und 5. Epoche.
2- die Epoche der Fundamentalisten Kalifen und der Omaijaden (622–750);
5- die Epoche seit Napoleons Ägyptischer Expedition (von 1798 bis heute).

In der zweiten Epoche zog die Moderne in die arabische Literatur ein. Es begann mit Abu Nuwas (al-Hasan ibn Hani' al-Hakami ad-Dimaschqi - 757; † 815).
Abu Nuwas : gilt als erster urbaner Dichter der arabischen Literatur und war Hofpoet zur Zeit des berühmten Kalifen Harun al-Raschid, von dem viele Geschichten in „Tausendundeine Nacht“ handeln.

In der fünften Epoche begegnen wir Napoleon auf seinem militärischen Ägyptenfeldzug in den Jahren von 1798 bis 1801. Mit Napoleons Ägyptischer Expedition datieren die Historiker die allmähliche Renaissance der arabischen Kultur. Es war eine Renaissance, die explizit aus der Begegnung mit Europa erwuchs.
Auch wenn es vielen nicht gefällt: Die gegenwärtige arabische Literatur hat mehr mit der modernen europäischen als mit der klassischen arabischen gemeinsam.

In den wissenschaftlichen technischen Texten wird in den meisten arabisch sprechenden Ländern aus Mangel an einem spezifischen Fachwortschatz neben Französisch oft auch Englisch gebraucht. Eine einheitliche arabische Sprache gibt es nicht.

Das ist nicht wunderlich, da sich die arabische Sprache in mehr als 22 Ländern vom Atlantik bis zum persischen Golf erstreckt.

Mit modernen "Hoch-" Arabisch bezeichnet man die Sprache der Medien. Im Rundfunk und Fernsehen benutzen viele Sprecher häufig eine "Pauschalform" und ersparen sich damit einen großen Teil der manchmal komplizierten Grammatik des klassischen Arabisch.
Fazit: Die heutige relevante arabische Sprache ist die Sprache der modernen Medien (Kino, Fernseher, Theater, Zeitungen usw.)


Die Problematik der arabischen Sprache:


Es beginnt bei der Frage, wer überhaupt liest. Dabei ist dies nicht eine Frage des Analphabetismus, sondern eine Frage der aktiven Lesebereitschaft und Fähigkeit. Denn die arabische Sprache hält Schwierigkeiten bereit, die nur mit großem Zeitaufwand und Bildungseifer bezwungen werden können. Der Hauptgrund liegt darin, daß die arabische Hochsprache seit vorislamischer Zeit, also seit 1500 Jahren, morphologisch und grammatikalisch praktisch unverändert ist. Das macht es zwar für jeden gebildeten Araber leicht, die ältesten Texte zu lesen. Für einfache Leute jedoch ist Hocharabisch zunächst einmal eine Fremdsprache, da die Muttersprache der lokale Dialekt ist, der zwar in der Regel auf das Arabische zurückgeht (wenn es sich nicht um Berber- oder Minderheitensprachen wie Kurdisch, Assyrisch, Armenisch handelt), jedoch so weit davon entfernt ist wie ein zünftiges Schweizerisch von Hochdeutsch. Das hat zur Folge, daß man selbst bei etablierten arabischen Schriftstellern nicht selten grammatikalische Fehler findet, die man bei uns keinem Studenten durchgehen lassen würde, die aber von den Schreibern selbst durchaus als korrekt empfunden werden können. Das Gefühl für das, was sprachlich gut und richtig ist, geht in der arabischen Sprache verloren.

Mir war es im Laufe der letzten 27 Jahren eine große Ehre und Freude netten und interessanten Menschen arabisch zu unterrichten. In meinem Unterricht lernte ich viele netten und interessanten Menschen kenen. Wie:

Wünschen Sie weitere Informationen oder haben Sie eine Anfrage dazu?
Mit diesem Formular können Sie mir direkt eine Nachricht schicken..